Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für den After the Beep! Service (umfasst iOS App, Web Site, Web Services, und andere Dienste; im Folgenden einfach "After the Beep", "Service" oder "Anwendung"), von der Bome Software GmbH & Co. KG (im Folgenden einfach "Bome Software").

Version 1.1, Dezember 2010
http://www.afterthebeep.com/de/privacy

Wir von Bome Software verpflichten uns, die persönlichen Daten des Nutzers zu schützen. Die folgenden Informationen verarbeiten und speichern wir:

Bei der Übertragung einer Aufnahme an unseren Server speichern wir: die iOS Geräte ID (UDID), die ID der App (RUID), Datum und Zeit des Geräts, Informationen über die Internetverbindung, und alle Daten, die der Nutzer in der App in die entsprechenden Felder eingetragen hat, wie Telefonnummer oder Email Adresse.

Wir können Aufnahmen einem Gerät zuordnen und wir werden es eventuell dem Nutzer in der Zukunft erlauben, auf diese Informationen zuzugreifen.

Wir werden keine personenbezogenen Informationen weitergeben oder in irgendeiner Art vermarkten.

Wenn der Nutzer seine Aufnahme über Web, Email, Facebook oder Twitter verbreitet, wird seine Sprachnachricht, der Zeitpunkt der Aufnahme, und die eingegebenen Meta-Daten wie die Stichwörter auf unserem Server öffentlich zugänglich gemacht. Der Nutzer bestimmt zwar, wie der Link anfänglich verbreitet wird, aber die weitere Verbreitung durch die Empfänger kann nicht mehr kontrolliert werden. Wir behalten uns das Recht vor, solche Sprachnachrichten zu veröffentlichen, zum Beispiel über eine Suchfunktion (wie bei YouTube). Als Nutzer beachten Sie bitte diesen Punkt, bevor Sie ihre Aufnahme veröffentlichen, vor allem wenn es um persönliche oder private Dinge geht. Wir bieten keine direkte Möglichkeit, Sprachnachrichten zu löschen, aber wir behalten uns das Recht vor, Nachrichten kommentarlos zu löschen.

Wir behalten uns vor, Teile des Services an Dritt-Unternehmen auszulagern. Wir werden keine personenbezogenen Daten an Dritt-Unternehmen weiterreichen, außer für Daten, die direkt zur Erfüllung des jeweiligen Dienstes erforderlich sind.

Unsere Web Seiten benutzen unter Anderem JavaScript, Flash, Cookies, und Iframes.

Nutzer des Services und Besucher unserer Web-Auftritte können mit uns in Kontakt treten. Dabei erfassen wir den Namen und die Email-Adresse. Wir behalten uns das Recht vor, dem Nutzer unter dieser Email-Adresse zu antworten und ihm oder ihr im Rahmen des Services zu schreiben. Wir werden keine personenbezogenen oder Email-bezogenen Daten und Informationen weitergeben.

Jegliche Informationen, die freiwillig über unsere Webseiten oder die App an uns geschickt werden, kann dazu genutzt werden, die App oder den Service zu verbessern. Es kann dafür kein Anspruch auf Kompensation geltend gemacht werden. Wir behalten uns vor, anonymisierte Informationen zu Marketing Zwecken zu nutzen, zum Beispiel, indem wir ausgewählte Kommentare über unsere Webseiten oder andere Kommunikationsmittel veröffentlichen.

Im Rahmen von gesetzlicher Strafverfolgung, oder wenn wir überzeugt sind, dass es das Gesetz erfordert, kann es nötig sein, personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden zu übermitteln. Das gilt insbesondere auch bei Urheberrechtsverletzungen und illegaler Benutzung der anrufenden Nummer (Caller ID).

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung nach Bedarf zu überarbeiten. Durch die weitere Benutzung des Services erklärt sich der Nutzer mit der neuen Fassung einverstanden.

Falls irgend ein Teil dieser Datenschutzerklärung aus irgend einem Grund nicht geltendem Gesetz entspricht, nichtig oder nicht durchsetzbar ist, sind die anderen Teile davon nicht betroffen und bleiben gültig und weiterhin durchsetzbar.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Problemen zu diesem Dokument über http://www.afterthebeep.com/de/contact.